Klingendes Gewölbe

Heinrich Schütz Musikfest – Ensemble Resonantia begeistert im Dom

Als hätte er gerade milde gestimmt von der Wand herunter ins Publikum gelächelt bei dieser wunderbaren Musik. Das Gewölbe mit dem riesigen Wandbild des Heiligen Christophorus Zeitzer Dom war heute (6.10.) Spielort für das zweite Konzert des Heinrich Schütz Musikfestes in Zeitz. Wäre da nicht das Corona bedingte Zeitlimit, es wäre wohl nicht bei einer Zugabe geblieben. Das Ensemble Resonantia verzückte das Publikum im gut gefüllten Gewölbe.

Doreen Busch (Sopran) und Frank Petersen (Laute und Theorbe) boten mit „beSCHÜTZe mich!“ ein schönes ausgewogenes Programm dar, das die ZuhörerInnen mit reichlich Beifall bedachten. Es spiegelte gelungen das junge, musikalische Leben der Elisabeth von Hessen-Kassel wider, die am Hof ihres kunstsinnigen Vaters, Landgraf Moritz von Hessen-Kassel, früh mit Musik und Musikern des frühen 17. Jahrhunderts in Berührung kam. Der exzellente Lautist Frank Petersen wusste vor den Stücken kleine Begebenheiten aus ihrer Zeit zu erzählen. Doreen Busch interpretierte die Lieder mit klarer Stimme und zog das Publikum mit großartiger Gestik mit sich in die Welt jener Zeit. Ein schönes Konzert.

Weitere Termine sehen Sie in der Spalte rechts.

Fotos: Reiner Eckel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.